Sensationeller Gruppensieg beim Pokalwettbewerb Herren 55

Die Herren 55 Pokalmannschaft, bestehend aus Christoph Henke und Klaus Hamm hatte im Viertfinale ein Freilos und mussten nach einem Pflichtsieg im Halbfinale gegen den TC Salem ( 3:0 ) beim haushohen Favoriten TC Rebberg Radolfzell zum Endspiel antreten. 

Vor dem Spiel gegen die etablierten Badenligaspieler Markus Rau ( LK 7 ) und Matthias Möhrle ( LK 8 ) hätte wohl keiner auch nur einen Cent auf den TC Nicolai gesetzt. Es begann zunächst auch wie von Radolfzell erwartet, in dem sich Christoph ( LK 10 ) gegen den stark aufspielenden Markus Rau mit 1:6 und 2:6 geschlagen geben musste. Klaus ( LK 13 ) überraschte dann aber den Aufschlaggiganten Matthias Möhrle und gewann in einer langen und nervenaufreibenden „Schlacht“  schlussendlich im Matchtiebreak mit 11:9. Somit musste das Doppel die Entscheidung bringen und auch hier war der TC Nicolai krasser Aussenseiter. Hochmotiviert und konzentriert wurden die letzten Kraftreserven mobilisiert und in einer sehr ausgeglichenen und umkämpften Begegnung waren die entscheidenden Punkte dann auf Seiten des TC Nicolai. Mit dem 7:6 7:5 Sieg im Doppel stand dann auch der sensationelle Gruppensieg fest ! 

Und wieder einmal bewahrheiteten sich die legendären Sportweisheiten : „Der Pokal hat seine eigenen Gesetze“ und „Jedes Spiel muss zuerst einmal gespielt werden“

Kontakt

TC Nicolai Konstanz e.V.
  Jakobstraße 80, 78464 Konstanz
  Email: info@tcnicolai.de
  Tel.: 0049 7531 33595